Hier können Sie

ONLINE SPENDEN

Adresse

Hospiz Konstanz e.V.
Talgartenstraße 2
78462 Konstanz

Telefon

+49(0)7531/69138-0

Menu

Kulturveranstaltungen

Montag 31. Juli 2017, 19.00
Galakonzert mit jungen Virtuosen
mit Sekt- und Saftbar ab 18.00 Uhr

Junge Virtuosen in der Lutherkirche

Zum achten Mal bereits lädt, der Rotary Club Konstanz Mainau, zum Konzert mit jungen, hochtalentierten Musikern in die von Markus Brenner kunstvoll ausgeleuchtete Lutherkirche, Konstanz. In diesem Jahr treten Musiker im Alter zwischen 8 und 13 Jahren auf, deren erstaunliche Entwicklung wir bereits seit mehreren Jahren über die Galakonzerte verfolgen. Die achtjährige Hanako Schatz präsentiert am Klavier Stücke von Bach, Mozart und Chopin, ihr zehnjähriger Bruder Josef zeigt auf der Violine mit Mozart und Vieuxtemps, wie virtuos er sein Instrument beherrscht. Mozart interpretiert auch die dreizehnjährige Sopranistin Laetizia-Sophie Herdin mit Arien aus „Bastien und Bastienne“ und der „Hochzeit des Figaro“. Die ebenfalls 13-jährige You Wei Liu kennen unsere Konzertbesucher bereits seit vielen Jahren. Ihre unbekümmerte Ausstrahlung bei gleichzeitig großartiger und sich Jahr um Jahr steigernder Meisterschaft begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue.  Sie hat ihr Repertoire mittlerweile so stark erweitert, dass sie allein den gesamten zweiten Teil des Konzerts mit Beethoven, Chopin und Liszt bestreiten wird. Vor dem Konzert ist die Bar bereits ab 18 Uhr geöffnet, bei Sekt, Saft und Butterbrezn werden sich wieder nette Gespräche ergeben.

Neben der Kinder- und Jugendhospizarbeit im Landkreis Konstanz unterstützt der Rotary Club mit diesem Konzert auch den Aufbau eines Zentrums für integrative Kulturarbeit in Charkov/Ukraine.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wo: Lutherkirche, Am Lutherplatz, 78462 Konstanz
ab 18:00 Eröffnung der Sekt- und Saftbar auf dem Kirchplatz
Beschreibung: Junge Virtuose spielen Mozart, Beethoven, Chopin, Liszt, Bach
Konzertkarten (Abendkasse und Vorverkauf):
25 Euro (ohne Reservierung; ermäßigt 10 Euro für Kinder, Jugendliche, Studierende, Auszubildende)
50 Euro (mit Reservierung inkl. Apéro Riche; ermäßigt 25 Euro)

Vorverkaufsstellen:
Bücherschiff, Paradiesstr. 3, 78462 Konstanz
J&C Veranstaltungstechnik, Ernst-Sachs-Str. 7, 78467 Konstanz
Metzgerei Otto Müller, Rosgartenstr. 20, 78462 Konstanz

Kartenreservierung: PR2 Petra Reinmöller Public Relations, Konstanz, Tel: 07531-369 37-10

Hier Programmflyer downloaden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Lesung: Schauspieler Vincent Heppner liest aus „Mars“ von Fritz ZornLesung Mars fuer Website

So 03.04.2016, 18.00 Uhr
Als Hospizverein sind wir Gastgeber für Literatur in den Häusern 2016.

Rundumschlag eines Todkranken
„Mars ist die wahre Geschichte eines jungen Menschen, der nach eigenem Bekunden an seinem Umfeld zugrunde geht. Als der depressive Lehrer Fritz Zorn erfährt, dass er Krebs hat, blickt er unerbittlich auf sein nicht gelebtes Leben zurück. Obwohl er aus Rücksicht auf seine Eltern ein Pseudonym verwendet, ist der Autor in seiner Abrechnung alles andere als schonungsvoll, auch nicht sich selbst gegenüber. Mit beißendem Sarkasmus konstatiert er sein eigenes Versagen. Die Schuld dafür nimmt er allerdings nicht auf sich: Die gibt er seinen Eltern und der herzlosen bürgerlichen Gesellschaft der Zürcher „Goldküste“. Schließlich richtet er seinen verzweifelten Hass gegen Gott, der all das Leid duldet. Das streitbare Testament eines Todkranken sorgte 1977 für einiges Aufsehen. Zum Schlüsselbuch wurde es für die revoltierende Zürcher Jugend der 80er Jahre, die wohlbehütet aufgewachsen war, aber den Bruch mit einer Gesellschaft suchte, die sie als erstarrt und erstickend empfand.“
(aus: https://www.getabstract.com/de/zusammenfassung/klassiker/mars/7787/)

Vincent Heppner, Schauspieler des Konstanzer Theater-Ensembles, liest innerhalb von Literatur in den Häusern.
Wir freuen uns, Gastgeber für diese Lesung sein zu dürfen.

Hier Programmheft Literatur in den Häusern als pdf downloaden.

Wann: Sonntag, 03. April, 20:00 Uhr
Wo: Hospiz Konstanz e. V., Haus am Park, Talgartenstraße 4, 78462 Konstanz
Vorverkauf:
D-Konstanz: Theater Konstanz, Konzilstraße 11, Konstanz, Tel.: +49 (0)7531 900150, theaterkasse@konstanz.de
CH-Kreuzlingen: Buchhandlung Bodan, Hauptstrasse 35, Kreuzlingen, Tel.: +41 (0)71 6721112, papeterie@bodan-ag.ch
Tickets: 18 Euro / 20 CHF pro Person inkl. Apéro bei der anschließenden SalonNacht.
Salon-Nacht:
Nach den Lesungen findet ab ca. 20 Uhr die Salon-Nacht statt.
Salon-Nacht in Konstanz: Bürgerstuben Konstanz, Bahnhofplatz 7, D-78462 Konstanz
Salon-Nacht in Kreuzlingen: Hotel Kreuzlingen, Seestrasse 50, CH-8280 Kreuzlingen


Veranstaltungstipp/Benefizkonzert 10. November 2015:

Flyer Benefizkonzert 10.11.15Benefizkonzert zugunsten der Kinder- und Jugendhospizarbeit im Landkreis Konstanz

Es spielen seeTon (Nordic Jazz)  und die Jazz Combo der Uni Konstanz (Jazz, Latin, Funk).

Wann: Dienstag, 10. November, 20:00 Uhr
Wo: K9, Hieronymusgasse 3, 78462 Konstanz
Vorverkauf: 12 Euro (6 Euro Studis)
Abendkasse: 14 Euro (8 Euro Studis)
Onlinetickets: www.k9-kulturzentrum.de

seetonJazz Combo Uni Konstanz
seeTon                                                       Jazz Combo Uni Konstanz


 

Pilotprojekt Kreativwerkstatt „los(t)“Plakat los(t)

am 23./24. Oktober 2015 in Konstanz

Kreativwerkstatt mit Workshops und Coachings für Jugendliche zu Trennung, Tod und Trauer.

Jetzt anmelden – Mail: olivia@urbanskillz.de oder Tel: 07531 2843142

Seit Jahren begegnen uns im Rahmen unserer Arbeit Jugendliche, die von Verlust, Tod und Trauer betroffen sind und mit ihren Emotionen größtenteils alleine dastehen. Egal ob sie direkt betroffen sind oder beteiligt sind, weil ein Familienmitglied, ein Klassenkamerad krank oder gestorben ist, Jugendliche trauern anders als Kinder und/oder Erwachsene.

  • verbaler Austausch, Gesprächsrunden und/oder Therapie sind oft keine stimmigen Angebote
  • andere, eigenständige Ausdrucksformen zu finden ist schwierig
  • Gleichaltrige und ähnlich Betroffene sind sehr wichtig.

Schon lange haben wir die Idee, ein Projekt mit den Medien Tanz, Theater, Text anzubieten, bei dem Jugendliche Raum, Anleitung und Begleitung bekommen, um ihren Gefühlen und Gedanken Ausdruck zu verleihen. Im Herbst 2015 veranstalten wir in Kooperation mit UrbanSkillz und herausragenden Künstlern das Pilotprojekt “los(t)” für betroffene, beteiligte oder interessierte Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren.

Termindetails:
23.10. 2015: 20:00-21:30 Workshop
24.10.2015: 10:00-18:30 Workshop
Ab 19.30 Uhr Präsentation für öffentliches Publikum (Eintritt frei)

Wo: Konstanz, Edith-Stein-Kinderhaus, Gustav-Schwab-str. 10b, Konstanz
Anmeldung: olivia@urbanskillz.de oder Tel: 07531 2843142
Teilnahmegebühr: 5 €

Klappkarte Vorderseite



Schwarzmarkt: Vernissage mit Sommerfest und Benefizauktion

Galerie Lachenmann Art bietet Einblicke in die Kunstszene am Bodensee
Vernissage mit Sommerfest und Benefizauktion: 25. Juli 2015 ab 15:00
Vorbesichtigung: 20. und 21. Juli

Lachenmann Art präsentiert 42 Künstlerinnen und Künstler aus drei Ländern der Bodenseeregion. Gezeigt werden Arbeiten auf Papier und Leinwand, Fotografien sowie Skulpturen.
Innerhalb einer Benfiz-Auktion zugunsten der Kinder- und Jugendhospizarbeit im Landkreis Konstanz können Kunstwerke ersteigert werden.
Vorbesichtigung in der Galerie am Montag 20.07. und Dienstag 21.07. von 11:00-18:00.
Anschrift:
Lachenmann Art, Reichenauerstr. 53, 78467 Konstanz, (> Anfahrt).

Lachenmann Schwarzmarkt Juli15 1Lachenmann Schwarzmarkt Juli15 2

 

Finden Sie hier die Titelstory des Akzent Magazins zur Ausstellung Schwarzmarkt.


Manchen von uns fällt es leichter, sich schwierigen Themen über kulturelle Veranstaltungen zu nähern.

Daher veranstalten wir immer wieder Events, die Menschen auf diese angenehme Art dazu einladen, sich mit den Themen Abschied, Sterben, Tod und Trauer auseinander zu setzen.

Beispiele

2013

Der Konstanzer Hospizverein begeht sein 20 jähriges Bestehen mit der mehrfach preisgekrönten Ausstellung
Nochmal leben vor dem Tod“ von Walter Schels (Fotografie) und Beate Lakotta (Text).
Zu der Ausstellung gibt es ein vielschichtiges Rahmenprogramm mit Führungen, Vorträgen, Konzerten und Lesungen für jedes Alter.

Ohne Partner könnten wir so eine Ausstellung nicht stemmen: wir danken dem Amt für Schulen, Bildung und Wissenschaft und der Universität Konstanz für die gute Kooperation und SCHWARZ Außenwerbung GmbH für das großzügige Sponsoring. Auch allen anderen Kooperationspartnern bei den Veranstaltungen herzlichen Dank.

2012

Lesung im Rahmen der Kinder- und Jugendhospizarbeit

2011

Veranstaltungsreihe anlässlich 10 Jahre Offenes Haus für Trauernde

2010

Theaterstück „Geschichten von Leben, Liebe und Tod“

Wenn Sie Fragen haben, dann melden Sie sich bitte bei uns!